Samstag, 15. Januar 2011

Mütze und Pimpeliese

Eine Mütze für eine von den 'Schwimm-Mama's' ist mir von den Nadeln gehüpft. Die Anleitung habe ich bei Ravelry gefunden und heißt 'ALIISA' und gestrickt habe ich sie aus von mir selbstgefärbter Sockenwolle (75 %Merino/25 %Poly).
Die Empfängerin hat sich sehr gefreut und ich muß sagen sie steht ihr total gut!! Und der Schwimmkameradin meiner Tochter gefällt sie auch gut. Also muß ich nach der Pimpeliese noch eine Mütze stricken....diesmal soll es eine grüne werden.... Das Model konnte sich nicht wehren... :-))

Und zur Zeit habe ich eine Pimpeliese auf den Nadeln und ich bin Gott sei Dank schon bei der Halbzeit angekommen, da sie bis nächste Woche fertig sein soll und ich neben der Färberei nicht so viel zum stricken komme..... :-(



Kommentare:

  1. Aaaaaaaaaaah... du hast dich für ne "Liese" entschieden..... schöne Wolle!!!!! Selbstgefärbt???? :o)))Die Beschenkte wird sich sicher freuen!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit ,

    das sind wieder 2 sehr schöne Werke , die du gemacht hast , bzw. machst .

    Mir gefällt die * Liese * jetzt schon sehr gut und dann die Farbe ... ganz toll ;o)))

    GLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hu hu,
    ach ja - sieht ja alles wieder super aus "Dein Geheimprojekt"!!!
    Danke auch noch einmal für deine SMS - habe nicht geschanllt, das du das warst - man der Euro ist aber in Centstücken gefallen...

    Schönen Abend und ein schönes WE euch allen

    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    beides sehr schön. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen