Montag, 20. September 2010

Stricktreff und Wichteleien

Am Samstag war es wieder soweit: unser Stricktreff Nordhessen hat sich zusammengefunden! Und da wir ne total superlustige Truppe sind, kommt jede von uns immer wieder gerne um sich von den anderen Neuigkeiten erzählen oder zeigen zu lassen. So auch am Samstag und es wurde wieder viiiel zu schnell Zeit nach Hause aufzubrechen....aber wir sehen uns wieder....
...wir sind ja nicht blind..... :-)))))))

Und ich hab mal wieder meiner Wichtelleidenschaft gefrönt und habe heute folgende Strickereien auf den Weg gebracht:

Für das Tücherwichteln bei Antje ein Ishbel-Tuch aus einem Lace-Zauberball 'Brombeere':









Und für ein spontanes Kennenlern-Wichteln mit Jana aus Leipzig (Leipziger Strickcafe) gehen diese Socken (natürlich neben anderen Nettigkeiten :-)) auf die Reise:





Sie sind aus der Jawoll magic von Lang Yarns gestrickt und sind toootal flauschig warm. Der Winter kann für Jana kommen :-))

Und jetzt stricke ich weiter an 'Meinem Weg...'


Kommentare:

  1. Hallo Birgit,
    das Tuch - ein Traum in dieser Farbe!
    Die Socken gefallen mir auch sehr gut und werden Jana bestimmt warme Füße geben. Ich mag die Jawoll auch, weil sie so schön weich ist.
    Schön, dass ihr so einen tollen Stricktag hattet. Ich freu mich immer wieder, so etwas zu lesen, wobei Frau doch immer angestarrt wird, als wenn sie sonst was Schlimmes macht :-)

    Lieben Gruß und eine ruhige, strickreiche Woche wünscht Netty

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für schöne Wichtelgeschenke! Da werden sich die Empfänger riesig freuen. Das Tuch ist soooo toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    vielen vielen Dank für das wunderschöne Wichtelpäckchen!!! Du hast voll und ganz meinen Geschmack getroffen :)
    Genau meine Farben und es wird garantiert nicht im Schrank rumliegen!

    Ich hab das Tuch schon die Tage hier gesehen und so gehofft, dass du vielleicht meine Wichtelmama bist :)

    Hab ganz ganz vielen Dank dafür :)

    Bilder stell ich nachher auf meinem Blog ein.

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen