Sonntag, 2. Juni 2013

Nachlese

Ich habe aus Zeitmangel in der letzten Zeit nicht wirklich ausführlich hier geschrieben.
Und da ich meinen Blog auch etwas als mein Nachschlagewerk sehe, werde ich versuchen,
das in Zukunft wieder vermehrt zu tun! :-)

Hier schon mal ein Anfang:

Tuch 'Vittorio'
(Anleitung zu finden bei Ravelry)
Gestrickt aus zwei mehr oder weniger gleichen Strängen der genialen Färberin Kirsten Bläß (handgefaerbt.com)

Und da ich dieses Tuch am vorletzten WE beim Leipziger Wollefest der lieben Kirsten zeigen wollte, habe ich beim Zugsocking nach Leipzig mit meinen lieben Strickmädels Carmen, Sabine und Gabi
diese Stulpen (farblich fast passend zum Tuch) angeschlagen:

Handstulpen ohne Anleitung, entstanden auf der Zugfahrt nach Leipzig
frei aus meinem Kopf direkt auf die Nadeln bzw. in die Wolle ;-)
auch dieser Strang entstand bei Frau handgefarbt.com
(gut abgelagert in meinem Stash)
 
Und dann wurde der Wunsch nach Herrensocken in Größe 45 (!!!!) an mich herangetragen.....
Nicht meine Lieblingsbeschäftigung bzw. -größe, aber wat mut, dat mut..... ;-)
 

 Stinos aus SoWo Aktiv in uni petrol und einer melange in Blau-Grün-Tönen

Lieber stricke ich natürlich Socken in meiner Größe (egal ob für mich oder andere nette weibiche Wesen) nämlich 39.
 
Diese Anleitung heißt 'Blender Socks' und ist auch bei Ravelry zu finden!

Das es Zufälle im Leben gibt, davon hatte ich schon gehört, aber das es manchmal sowas von wie die Faust aufs Auge passt, hat sich beim Mai-Stricktreff mit den Mädels vom Stricktreff Nordhessen mal wieder herausgestellt.
Ich hatte mir ein von mir gefärbtes Lace 'Filigran' in den Farben grün, gelb und lila für die Anleitung 'Sommerblau' aus meinem Stash herausgesucht.
Und am Tage des Stricktreffs war ich in den letzten Zügen, wollte also das Abketten auf jeden Fall noch schaffen.
Und dann kam die Liebe Jutta mit Ihrer supertollen grünen Bluse, für die sie schon länger ein passenden Tuch suchte... et voilà....die angesprochene Faust aufs Auge - bzw. Tuch auf Bluse und das Tuch hatte sofort nach dem Abketten eine neue Besitzerin gefunden! Ich bin begeistert!!

Da ich immer noch hoffe, das es irgendwann auch in diesem Jahr einen Sommer geben wird, habe ich das 'Sommerblau' nochmal in tintenblau mit türkis (auch von mir gefärbt) angeschlagen.....



Als nächsten Post habe ich mir eine Nachlese des Wollefests in Leipzig Ende Mai vorgenommen.. ;-)

Kommentare:

  1. wunderschöne Strickergebnisse zeigst du uns hier wieder. Alles amt wunderschön . glg Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit, das Vittorio ist ja nur geil. Genau sowas habe ich gesucht. Die Wolle passt aber auch genau dazu.

    AntwortenLöschen